Universitätsbibliothek

Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek ist das Informationskompetenzzentrum der Medizinischen Universität Graz. Als wissenschaftliche Bibliothek stellt sie Informations- und Lernressourcen zur Verfügung und bietet eine breite Palette an Services an, um das Wissen ihrer Benutzer*innen zu fördern und zu erweitern. Im Mittelpunkt der Universitätsbibliothek stehen die Benutzer*innen und ihre Bedürfnisse, insbesondere die Angehörigen der Med Uni Graz. Als Bibliothek mit einem öffentlichen Auftrag steht sie allen Personen offen, um ihr Interesse an medizinischer Fachinformation zu stillen.

Universitätsbibliothek der Med Uni Graz

Hier erreichen Sie uns: 
Stiftingtalstraße 24
8010 Graz
T: +43 316 385 73050

Aktuelle Informationen

Testzugang zu EBSCO E-Book Clinical and Nursing Collection – 28.04. bis 28.06.2022

Die Universitätsbibliothek bietet vom 28.April bis 28. Juni 2022 einen kostenlosen Testzugang zu der EBSCO E-Book Clinical and Nursing Collection an.

Die Clinical and Nursing Collection beinhaltet:

Clinical Collection umfasst mehr als 4.100 hochwertige Titel mit den Schwerpunkten Gesundheitswesen, Pflege, Allgemeinmedizin und medizinische Spezialgebiete.

Nursing Collection umfasst über 780 Titel, die speziell auf die Anforderungen von Pflegefachkräften zugeschnitten sind, wie z. B. klinische Anleitungen, evidenzbasierte Praxishandbücher und praktische Übungsanleitungen.

Um die EBSCO E-Book Clinical and Nursing Collection nutzen zu können, verwenden Sie bitte die oben angeführten Links oder nutzen Sie für Ihre Suche unsere Suchmaschine MEDsearch.

Neue Lernplattform ekg.training

Ab sofort stellt die Universitätsbibliothek der Med Uni Graz ihren Benutzer*Innen eine neue Lernplattform – ekg.training  - zur Verfügung. 

Bei ekg.training handelt es sich um eine Plattform, auf der EKGs gelesen, interpretiert und von Grund auf gelernt werden können. Die Plattform beinhaltet Kurse, die aus Videos, Fragen und Übungen (z.B. EKG-Führerschein, Kurse zur speziellen EKG-Diagnostik in der Notaufnahme, EKG-Diagnostik bei Synkopen) bestehen. 

Um die Plattform nutzen zu können, klicken Sie bitte auf ekg.training und füllen Sie das Anmeldeformular aus. Sie erhalten in weiterer Folge Ihre Zugangsdaten per Mail zugesandt. Nach dieser einmaligen Registrierung können Sie von allen Geräten (Tablet, Smartphone, Laptop) orts- und zeitunabhängig auf alle freigeschalteten Kurse und Trainings von ekg.training zugreifen. 

Fragen an: elektronischebibliothek(at)medunigraz.at

Neue Lernobjekte in der Universitätsbibliothek

Um die Studierenden der Med Uni Graz bestmöglich zu unterstützen, erweitert die Universitätsbibliothek der Med Uni Graz ihren Bestand stetig. Für die Benutzer*innen der Universitätsbibliothek stehen nun neue Lernobjekte zur Verfügung.

Vier Knochenkoffer können in der Universitätsbibliothek entlehnt werden. Zwei zusätzliche Knochenkoffer befinden sich im Lernzentrum. Die Knochenkoffer, eine Dauerleihgabe des Lehrstuhls für Makroskopische Anatomie, bestehen aus 18 Knochenmodellen: 1.Oberarmknochen (Humerus), 2.Elle (Ulna), 3.Speiche (Radius), 4.Schulterblatt (Scapula), 5.Schlüsselbein (Clavicula), 6.gefasste Hand (Ossa manus), 7.Oberschenkel (Femur), 8.Schienbein (Tibia), 9.Wadenbein (Fibula), 10.Kniescheibe (Patella), 11.Beckenknochen (Coxa), 12.gefasster Fuß (Ossa pedis), 13.Sprungbein (Talus), 14.Fersenbein (Calcaneus), 15.Atlas, Axis, Hals-, Brust- und Lendenwirbel (Vertebra) lose aufgehängt an einem Nylonfaden, 16.Kreuzbein (Sacrum), 17.Brustbein mit Knorpeln (Sternum), 18.Rippe (Costa).

Darüber hinaus können Studierende in der Universitätsbibliothek mobile Sonographiegeräte für bis zu 72 Stunden entlehnen. Eine Kooperation mit Sono4You ermöglicht diesen Service. Sechs mobile Sonographiegeräte von Sono4You werden für die Entlehnung den Studierenden der Med Uni Graz zur Verfügung stehen. Die Sonographiegeräte sind in Taschen verpackt und beinhalten: 1 mobiles Sonographiegerät mit Ladestation inkl. Ladekabel, 1 IPad inkl. Ladekabel, 1 Flasche Schallgel, Reinigungstücher, Küchenrolle, Anleitungen zur Verwendung der Geräte.

Regelungen aufgrund der aktuellen COVID-19-Lage

  • Als Voraussetzung für den Besuch der Bibliothek und des Lernzentrums gilt ab sofort der 2-G-Nachweis, d.h. entweder die vollständige Immunisierung durch eine in Österreich zugelassene COVID-19-Schutzimpfung oder eine vorangegangene COVID-19 Infektion (mittels Bestätigung durch PCR-Test). Der Nachweis eines Antikörpertests wird von der Med Uni Graz nicht anerkannt! Sollte ein Nachweis der 2-G-Regel nicht vorliegen, ist ein negativer PCR-Test (jeweils 72 Stunden ab dem Zeitpunkt der Abnahme gültig) vorzulegen. Sollte die Vollimmunisierung bei der Impfung noch nicht erreicht sein (erste Teilimpfung erhalten oder noch keine Vollimmunisierung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist), muss ebenso zusätzlich zur Überbrückung ein gültiger negativer PCR-Test vorgelegt werden. 
  • Der Zutritt zur Universitätsbibliothek & Lernzentrum ist ausschließlich nach Entlehnung eines Garderobenschlüssels gestattet.
  • In allen Bereichen der Universitätsbibliothek & des Lernzentrums ist es verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Der Mindestabstand von einem Meter ist einzuhalten.
  • Es wird dringend ersucht, die vorgegebenen Hygienemaßnahmen einzuhalten (Hände-, Flächen- sowie Schlüsseldesinfektion) – die entsprechenden Hygienematerialien werden bereitgestellt.
  • Bitte nutzen Sie auch das umfangreiche Angebot an elektronischen Ressourcen.

Achten Sie auf sich und andere! Vielen Dank für Ihre Kooperation und bleiben Sie gesund!

Zugang zur Bibliothek

Die bereits voll im Gange befindlichen Bautätigkeiten am MED CAMPUS Graz- Modul 2 (Bauteil West) werden sich in Zukunft weiter intensivieren. Dadurch kreuzen sich am ZMF "Vorplatz" Fußgängerströme, Baustellenverkehr sowie der öffentliche Verkehr (Straßenbahn) in einem engen, immer unübersichtlicher werdenden Bereich. Um das dadurch erhöhte Unfallrisiko beim Überqueren des Vorplatzes zu reduzieren, wurde von den Verantwortlichen in Zusammenarbeit mit der Baustellenaufsicht entschieden, die Fußgängerströme (insbesondere Besucher*innen, Patient*innen, Studierende, Mitarbeitende des Universitätsklinikums) bereits im Bereich der Straßenbahnhaltestelle in Richtung Stiegenaufgang bzw. Lift im Bereich des Eingangszentrums (Bereich Billa) mittels entsprechender Beschilderung umzuleiten.

Der Zutritt über die Haupt-Eingangstüre zur Bibliothek/zum ZMF bei der Leitstelle wird ab sofort bis zum Ende der Bautätigkeiten für die Öffentlichkeit gesperrt.

Der Zugang zur Bibliothek ist daher nur über die Brücke ZMF/Klinikum gegenüber der Augenklinik, weiter durch das Stiegenhaus und das ZMF-Foyer möglich.

Videoplattform JoVE

Studierende, Lehrende und Forscher*innen haben Zugriff auf 12 verschiedene Bereiche der JOVE Video Plattform. 

Testzugang Springer Protocols

Forscher*innen, Lehrende und Studierende haben bis Ende Juli einen vollständigen Testzugang zu Springer Protocols. Nach Ablauf dieser Frist wird die Universitätsbibliothek die Nutzung bewerten und entscheiden, ob eine Lizenz erworben werden soll.

Um auf Springer Protocols zuzugreifen, klicken Sie einfach auf den folgenden Link: http://han.medunigraz.at/han/springer-protocols/

Was ist Springer Protocols?

Springer Protocols ist eine Sammlung mehrerer Serien, darunter Methods in Molecular Biology, die weltweit größte Online-Datenbank für biomedizinische und biowissenschaftliche Protokolle.Springer Protocols ermöglicht es Wissenschaftler*innen, Experimente in ihren eigenen Labors nachzustellen - und Sie haben Zugang zu mehr als 60.000 Protokollen, einschließlich der kompletten Archive der Reihe Methods in Molecular Biology.

Hauptmerkmale:

  • Zugang zu über 60.000 Protokollen, Tendenz stark steigend
  • Abdeckung der Fachgebiete Zellbiologie, Biochemie, Genetik, Neurowissenschaften, Immunologie, Pharmakologie, Pflanzenwissenschaften und mehr
  • Basiert auf bewährten Ressourcen wie den Methods in Molecular Biology

Fragen und weitere Informationen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an das Team der Universitätsbibliothek: elektronischebibliothek(at)medunigraz.at

Bibliothek

Lernzentrum

Die Integration des studentischen Lernzentrums in die Bibliothek bietet die Chance, neuen Lern- und Lehrformen täglich gerecht zu werden. Das Lernzentrum befindet sich im 1. Obergeschoß des Bibliotheksgebäudes. Ein Gruppenarbeitsraum sowie weitere Leser*innenplätze bieten hier Platz zum Lernen und zum Kommunizieren. 

Eine Auswahl der wichtigsten Lehrbücher wird von den Mitarbeiter*innen, die unsere Besucher*innen auch gerne beraten, zur Verwendung im Lernzentrum ausgegeben. Neben WLAN stehen zwei Internetarbeitsplätze und ein Kopierer zur Verfügung.

Die Bibliothek im Überblick

Bibliothek

Öffnungszeiten

Bibliothek

Montag - Freitag08:00 - 22:00 Uhr
Samstag09:00 - 13:00 Uhr

Lernzentrum

Montag - Freitag16:00 - 22:00 Uhr
Samstags/Sonn- und Feiertags09:00 - 22:00 Uhr

Infrastruktur

  • 230 Leser*innenplätze
  • 52 PC-Arbeitsplätze
  • Multifunktionsgeräte zum Drucken, Scannen und Kopieren
  • Buchscanner
  • Freier WLAN-Zugang
  • Gruppenarbeitsräume mit PCs
Bibliothek

Ressourcen

  • 230 von der Lehre empfohlene Titel
  • 2.000 Grundlagenwerke
  • 2.000 E-Books
  • 5.500 elektronische Zeitschriften
  • 70.000 Zeitschriftenbände
  • 13 Datenbanken
  • 1.600 gedruckte und elektronische Abschlussarbeiten der Med Uni Graz

Leiterin der OE

Mag.a
Kerstin Grossmaier-Stieg MSc
T: +43 316 385 73064

Teamassistenz

Sida Becirovic 
T: +43 316 385 73071

Anfahrt und Lageplan

  • Straßenbahn Linie 7
  • Buslinien 41, 64, 64E
  • Haltestelle: St. Leonhard/Klinikum Mitte

 

Die Bibliothek befindet sich im Gebäudekomplex des Zentrums für Medizinische Forschung (ZMF), direkt am Gelände der Med Uni Graz und des Universitätsklinikums.
Wichtige Info: Baustellenbedingt ist der Zugang zur Bibliothek nur über die Brücke ZMF/Klinikum gegenüber der Augenklinik, weiter durch das Stiegenhaus und das ZMF-Foyer möglich. 

 

Kontakt

Universitätsbibliothek der Med Uni Graz 
Stiftingtalstraße 24
8010 Graz
T: +43 316 385 73050
F: +43 316 385 73059