Bild
Die Bibliothek

Aktuelles

Neuer Buchscanner an der Universitätsbibliothek der Med Uni Graz

Seit Kurzem bietet die Universitätsbibliothek der Med Uni Graz ihren BesucherInnen einen neuen Buchscanner an. Es handelt sich dabei um einen Aufsichtscanner, mit dem Bücher, Zeitschriften und andere Vorlagen normal aufgeschlagen und von oben gescannt werden können. Texte können damit schnell, unkompliziert und kostenlos gescannt werden. Optimierte Bildergebnisse werden erreicht, indem schief angelegte Vorlagen automatisch gerade gerückt, Verzerrungen im Falz dicker Bücher korrigiert, und störende Bildelemente entfernt werden. Die Scans können als PDF, TIF oder JPEG gespeichert werden. Über die integrierte OCR-Engine ist es möglich, aus Büchern, Ordnern und anderen Vorlagen durchsuchbare PDFs zu erstellen. Die Speicherung erfolgt aktuell auf einem USB-Gerät – bitte bringen Sie dieses zum Scannen mit. Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit gerne an die BibliotheksmitarbeiterInnen am Informationsschalter.
 
Ihr Bibliotheksteam

Amboss Lernplattform

Um Studierende und Lehrende weiterhin bestmöglich zu unterstützen, stellt die Medizinische Universität Graz ab sofort die Lernplattform Amboss zur Verfügung. Um Amboss verwenden zu können, ist es notwendig, ein Nutzerkonto anzulegen, und die Campus-Lizenz der Med Uni Graz zu aktivieren.
 
Für die erstmalige Registrierung und zum Login für Amboss verwenden Sie bitte folgenden Link: http://han.medunigraz.at/han/amboss/
Dort können Sie sich für ein Nutzerkonto registrieren.
 
Für die einmalige Aktivierung der Campus-Lizenz von Amboss ist es notwendig, dass Sie dies über den folgenden Link durchführen: http://han.medunigraz.at/han/amboss-campus/
Für die Aktivierung benötigen Sie ein aktives Nutzerkonto (siehe Link oben).
·         Nun finden Sie die Option “Klinik- / Campuslizenz”.
·         Hier die Med Uni Graz auswählen und den Button anklicken.
·         Eingabe Ihrer offiziellen Uni-Email-Adresse, an diese wird anschließend eine E-Mail gesendet, in der Sie den eingefügten Link anklicken müssen, um Ihren Zugang über die Campuslizenz freizuschalten.
 
Nach erfolgreicher Erst-Aktivierung müssen Sie sich zur Nutzung von AMBOSS nicht ständig im Uni-Netzwerk befinden. Um sicher zu stellen, dass Sie zur betreffenden Universität gehören, ist es jedoch von Zeit zu Zeit (mindestens alle 30 Tage) notwendig, dass Sie sich über http://han.medunigraz.at/han/amboss/ in Amboss einloggen, damit das System Sie immer wieder für weitere 30 Tage freischaltet.
 
Bei Fragen zu Amboss bzw. zur Aktivierung wenden Sie sich bitte an die Universitätsbibliothek der Med Uni Graz (Kontaktperson: Mag. Steinrisser-Allex, Durchwahl 73070 , elektronischebibliothek@medunigraz.at)
 

Zugang zur Bibliothek

Die bereits voll im Gange befindlichen Bautätigkeiten am MED CAMPUS - Modul 2 (Bauteil West) werden sich in Zukunft weiter intensivieren. Dadurch kreuzen sich am ZMF "Vorplatz" Fußgängerströme, Baustellenverkehr sowie der öffentliche Verkehr (Straßenbahn) in einem engen, immer unübersichtlicher werdenden Bereich. Um das dadurch erhöhte Unfallrisiko beim Überqueren des Vorplatzes zu reduzieren, wurde von den Verantwortlichen in Zusammenarbeit mit der Baustellenaufsicht entschieden, die Fußgängerströme (insbesondere BesucherInnen, PatientInnen, Studierende, Mitarbeitende des Klinikums) bereits im Bereich der Straßenbahnhaltestelle in Richtung Stiegenaufgang bzw. Lift im Bereich des Eingangszentrums (Bereich Billa) mittels entsprechender Beschilderung umzuleiten.

Der Zutritt über die Haupt-Eingangstüre zur Bibliothek/zum ZMF bei der Leitstelle wird ab sofort bis zum Ende der Bautätigkeiten für die Öffentlichkeit gesperrt.

Der Zugang zur Bibliothek ist daher nur über die Brücke ZMF/Klinikum gegenüber der Augenklinik, weiter durch das Stiegenhaus und das ZMF-Foyer möglich.