Bild
Richtlinien + Formulare

Datenschutz

Datenschutzerklärung der Bibliothek der Medizinischen Universität Graz

1. Grundsatz

Die für die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung verantwortliche Medizinische Universität Graz verpflichtet sich, alle gesetzlichen Regelungen zum Schutz der Daten der Bibliotheksnutzer und Bibliotheksnutzerinnen zu beachten, insbesondere das österreichische Datenschutzgesetz und die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).

2. Zur Datenverwendung

Die verantwortliche Medizinische Universität Graz erhebt, verarbeitet und speichert Ihre in der Benutzungsvereinbarung angegebenen personenbezogenen Daten (wie zB Name, Adresse, Geburtsdatum etc) zum Zweck der Abwicklung der Benutzungsvereinbarung. Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der oben genannten Daten erfolgt nur auf Grundlage der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen bzw vertraglicher Vereinbarungen (Art 6 Abs 1 lit b EU-DSGVO), der Einwilligung der Nutzerin/des Nutzers (Art 6 Abs 1 lit a EU-DSGVO) oder zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen (Art 6 Abs 1 lit f EU-DSGVO). Ohne diese Daten können die von der Bibliothek angebotenen Leistungen nicht in Anspruch genommen werden.

Die Daten werden den zuständigen MitarbeiterInnen der Bibliothek zugänglich gemacht.

3. Speicherdauer

Ihre Daten werden unbeschränkt gespeichert. Für den Fall, dass Sie die Einwilligung widerrufen, werden die Daten ab dem Zeitpunkt des Widerrufs nicht mehr verarbeitet.

4. Sicherung der Daten

Die Medizinische Universität Graz sorgt für die Sicherheit der Daten, die ihr zur Verfügung gestellt werden. Dies betrifft den Schutz vor Manipulation, vor Verlust oder Zerstörung und vor Zugriff durch unberechtigte Dritte.

5. Auskunft

Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung und Widerruf der Einwilligung zu. Dafür wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten, der Ihnen auch bei Fragen zum Thema Datenschutz zur Verfügung steht. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@medunigraz.at.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich auch bei der Datenschutzbehörde der Republik Österreich beschweren.