Bild
Richtlinien + Formulare

§3 Reklamationswesen

(3) In begründeten Einzelfällen können von der Bibliotheksleitung andere Entlehnfristen für bestimmte Informationsträger festgesetzt werden oder kann ein entlehnter Informationsträger vor Ablauf der Entlehnfrist zurückgefordert werden.

(4) Entlehnte Informationsträger sind spätestens mit Ablauf der Entlehnfrist unaufgefordert zurückzustellen.

(5) Kommen EntlehnerInnen der Rückstellpflicht nicht nach, so wird von der Bibliothek der Medizinischen Universität Graz unter Hinweis auf die abgelaufene Entlehnfrist die Rückstellung der entlehnten Informationsträger schriftlich oder elektronisch eingemahnt. Bei Nichtbeachtung wird die Mahnung wiederholt. Die dritte Mahnung erfolgt eingeschrieben, mit dem Hinweis auf die Folgen der Nichtbeachtung.

(6) Für die verspätete Rückstellung eines Informationsträgers sind pro Informationsträger und Tag Gebühren in der vom Rektorat festgesetzten und auf der Homepage der Universität veröffentlichten Höhe zu entrichten. Diese dürfen jedoch den Wiederbeschaffungswert des entlehnten Informationsträgers nicht überschreiten.

(7) EntlehnerInnen, die der Aufforderung zur Rückgabe des Informationsträgers im Sinne des Abs. 4 nicht nachkommen und ihre daraus entstandenen Schulden nicht beglichen haben, sind von weiteren Entlehnungen ausgeschlossen.

(8) Die Nichtbeachtung der Rückstellpflicht bzw. der von der Bibliothek der Medizinischen Universität Graz erhobenen Rückforderungen durch Personen, die der Dienstaufsicht des Rektors unterstehen, wird unbeschadet der Abs. 4 bis 6 dienstlich geahndet.

(9) EntlehnerInnen, die der Aufforderung zur Rückgabe von Informationsträgern im Sinne des Abs. 4 binnen drei Monaten nicht nachkommen, können von der Medizinischen Universität Graz auf Rückgabe der Informationsträger oder Ersatz des Wertes der Informationsträger geklagt werden. Die Medizinische Universität Graz hat in diesem Fall auch Anspruch auf Abgeltung der Mahnspesen und Ersatz der Kosten für allfällige Nachforschungen hinsichtlich der Wiederbeschaffbarkeit von Informationsträgern, für Fernleihe, für das Kopieren von nicht mehr erhältlichen Informationsträgern und Ähnlichem.

Zurück zur Übersicht