Bild
Die Bibliothek

Aktuelles

Neues Discovery Tool

Die Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Graz steigt mit 1. September 2021 auf ein Next Generation Library Management System um. Im Zuge dessen wird der bisherige Katalog der UB Med Uni Graz durch das neue Discovery System medsearch.medunigraz.at mit verbessertem Retrieval abgelöst. Mit 1. September sind selbstverständlich alle Bestände der UB Med Uni Graz im neuen Discovery Tool such- und auffindbar. Auch Vormerkungen, Kontoeinsichtnahme u.ä. können in der neuen Suchmaschine wie bewährt durchgeführt werden.

Bei Fragen zum neuen Discovery Tool wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an bibliothek@medunigraz.at oder vor Ort an das Team der UB Med Uni Graz am Informationsschalter.

SOMMERÖFFNUNGSZEITEN 2021

BIBLIOTHEK

Montag – Freitag           
12.07. – 12.09.2021:        09:00 – 16:00
13.09. – 03.10.2021:        08:00 – 18:00

Sa/So/Feiertag                 geschlossen

 
LERNZENTRUM

Montag – Freitag              geschlossen
 

Sa/So/Feiertag              
10.07. – 29.08.2021:        09:00 – 22:00
04.09. – 03.10.2021:        geschlossen


Ab 04. Oktober 2021 gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Das Team der Bibliothek wünscht Ihnen einen angenehmen Sommer!

Entlastungsbestätigung online

Ab sofort ist es nicht mehr nötig ein gedrucktes Formular auszufüllen und in der Bibliothek abzugeben oder uns als PDF zu schicken. Mit dem neuen Online-Formular kann der gesamte Prozess rasch in digitaler Form abgewickelt werden. Sie erhalten von uns eine Bestätigung im PDF-Format per Email, brauchen diese aber nicht zum Nachweis in der OE Studienmanagement auszudrucken. Sie dient lediglich Ihrer persönlichen Evidenz.

Die Anmeldung am Formularserver erfolgt wie gewohnt mit Ihren MedOnline-Anmeldedaten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an bibliothek@medunigraz.at.

Ausweitung Öffnungszeiten und neue Hygienevorschriften Universitätsbibliothek und Lernzentrum

Die Med Uni Graz freut sich, ab 19. Juni 2021 die folgenden längeren Öffnungszeiten für die Universitätsbibliothek und das Lernzentrum anbieten zu können:

  • Universitätsbibliothek: Montag bis Freitag 08:00 bis 22:00 und Samstag von 09:00-13:00
  • Lernzentrum: Montag bis Freitag: 16:00 bis 22:00 und Samstag, Sonntag und Feiertag von 09:00 bis 22:00

Aufgrund von COVID19 gelten nach wie vor Abstands- und Hygienevorgaben. Der Besuch der Universitätsbibliothek und des Lernzentrums ist ausnahmslos nach Entlehnung eines Garderobenschlüssels gestattet. Die Garderobe der Universitätsbibliothek steht auch den Besucher*Innen des Lernzentrums zur Verfügung. Die Arbeitsplätze in der Universitätsbibliothek und im Lernzentrum sind nummeriert. Besucher*Innen dürfen ausnahmslos jenen Platz einnehmen, der der entsprechenden Schlüsselnummer entspricht, wobei jedoch die Möglichkeit besteht, Präferenzen für den Lernplatz anzugeben.

Ein Abstand von 2 Metern ist in allen Bereichen der Universitätsbibliothek, des Lernzentrums und darüber hinaus einzuhalten. Die Konsumation von Essen und Getränken ist sowohl in der Universitätsbibliothek, als auch im Lernzentrum weiterhin nicht gestattet. Es wird dringend ersucht, die vorgegebenen Hygienemaßnahmen einzuhalten (Hände-, Flächen- sowie Schlüsseldesinfektion) – die entsprechenden Hygienematerialien werden bereitgestellt. Das Tragen einer FFP2-Maske ist bis auf weiteres weiterhin in allen Bereichen verpflichtend. Die FFP2-Maske darf am Arbeitsplatz abgenommen werden, sofern der Mindestabstand eingehalten wird, und an den Infoschaltern in der Universitätsbibliothek oder im Lernzentrum ein Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr erbracht wird.

Als Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr gilt:

a) ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines Antigentests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen darf,

b) ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen darf,

c) eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die molekularbiologisch bestätigt wurde,

d) ein Nachweis über eine mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID19:

i. Erstimpfung ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als drei Monate zurückliegen darf, oder

ii. Zweitimpfung, wobei die Erstimpfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf, oder

iii. Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, wobei diese nicht länger als neun Monate zurückliegen darf, oder

iv. Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf,

e) ein Nachweis nach § 4 Abs. 18 EpiG oder ein Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 erkrankte Person ausgestellt wurde,

f) ein Nachweis über neutralisierende Antikörper. Verwenden Sie hierfür bitte das Formular unter https://muniverse.medunigraz.at/ext-gth/Documents/Nachweis_Testung_neutralisierende_Antikoerper_DE.pdf

Sollte ein solcher Nachweis nicht erbracht werden, muss auch am Lernplatz weiterhin eine FFP2-Maske getragen werden! Bitte nutzen Sie auch das umfangreiche Angebot an elektronischen Ressourcen der Universitätsbibliothek!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Universitätsbibliothek: Mag. Kerstin Grossmaier-Stieg kerstin.grossmaier-stieg@medunigraz.at

Neu im Angebot der Bibliothek: die Pschyrembel Online + Herold App

Eine Hand hält ein Smartphone auf dem die neue App Pschyrembel Online + Herold zu sehen ist.

Nutzen Sie bereits die Pschyrembel Online + Herold Datenbank oder möchten Sie diese nutzen? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Sie finden diese Datenbank jetzt auch in Ihrem App-Store!

Was ist Pschyrembel Online + Herold?

Pschyrembel Online + Herold ist eine Datenbank für evidenzbasierte klinische Erstinformation. In dieser Datenbank finden Sie:

  • den aktuellen Stand des medizinischen Wissens in über 60.000 Artikeln.
  • Medizinische Kalkulatoren
  • Krankheiten systematisch durchsuchbar
  • Laborwerte (Referenzbereiche)
  • Klassifikationen Scores Richtlinien
  • 700 Texte aus Herold Innere Medizin, orientiert am Gegenstandskatalog für die Ärztliche Prüfung

Diese Datenbank war für Studierende und Mitarbeiter*innen der MedUni Graz bereits über die Website von Psychrembel verfügbar, aber die Möglichkeit, sie über die einfach zu bedienende App zu nutzen, ist neu.

Wie kann ich die App herunterladen und verwenden?

  • Laden Sie die App im App-Store oder im Google Play Store herunter
  • Fordern Sie einen Zugangscode über elektronischebibliothek@medunigraz.at an
  • Folgen Sie den Anweisungen, die Sie per E-Mail erhalten, und melden Sie sich in der App an
  • Bitte beachten Sie, dass für maximal 500 Benutzer Zugangscodes zur Verfügung stehen.

Mehr Informationen und Kontakt

Mehr Informationen zu den für Studierende und Mitarbeiter*innen der MedUni Graz zugänglichen Datenbanken, finden hier sie hier auf der Website der Universitätsbibliothek. Bei Fragen zu den Databanken wenden Sie sich bitte an das Team der Elektronische Bibliothek: elektronischebibliothek@medunigraz.at.